HOME
< Zurück

O FIM DA FILA 2017

In dieser Geschichte geht es um nichts weniger als die grossen Zusammenhänge: Auf den Tag folgt die Nacht, nach der Sonne kommt der Regen, nach dem Streit die Versöhnung. Alles im Leben steht in einem grossen Kreislauf – und mittendrin sitzt der Curupira mit seinem roten Farbtopf.

Der brasilianische Illustrator Marcelo Pimentel hat mit seinem Pinsel eine Bühne geschaffen. Auf diese
Bühne treten nun die Kinder der Klasse 3b vom Thomas Platter-Schulhaus: Unter der Leitung der Pumpernickel Company erarbeiten sie ihre eigene Interpretation der Geschichte und setzen dazu Rhythmus, Klang und Bewegung ein.
O fim da fila ist ein Projekt von Baobab Books in Zusammenarbeit mit der Pumpernickel Company und dem Museum der Kulturen Basel.

Mitwirkende

Gesamtleitung: Sonja Matheson / Baobab Books
Pumpernickel Company: Norbert Steinwarz (Choreographie), Alex Wäber und Olivier Membrez (Perkussion)
Museum der Kulturen Basel: Alexander Brust, Regina Mathez und Xenia Jehli
Schulklasse: Klasse 3b, Markus Harzenmoser, Schulhaus Thomas Platter, Basel
Das Buch: Marcelo Pimentel, Eine Geschichte ohne Ende

www.baobabbooks.ch
http://www.mkb.ch

yeah Yeah! Young European Award
2015 Nominiert

Copyright © 2018. All Rights Reserved.

junge-horen